Hamburg, 28. Mai 2015

Hamburger Agentur platziert interaktive Touchscreens mit Facetracking im Duty-Free-Bereich.

From Europe with Love: Über interaktive Touchscreen-Stelen können Flugreisende aus dem Heinemann Duty-Free-Shop im Non-Schengen-Bereich des Frankfurter Airports ab sofort persönliche Reisegrüße verschicken. Die Hamburger Agentur pilot Screentime hat für den international agierenden Shop-Betreiber eine interaktive POS-Kampagne entwickelt, die bis Ende Juni die Aufmerksamkeit der Reisenden wecken und die Verweildauer in den Geschäften steigern soll.

Im Rahmen des Projekts „From Europe with Love“ können sich die Kunden über ein hochformatiges 4K-Touch Display (85 Zoll) per Face-Tracking in landestypischer Kleidung vor einem Wahrzeichen verschiedener europäischer Hauptstädte fotografieren und das Foto dann per Mail zuschicken lassen. Durch das übergroße Format des Displays zieht es die Kundenblicke förmlich an. Die Bedienung von der Auswahl des Motivs bis zum Versand der E-Mail funktioniert einfach und intuitiv.

„Mit dieser digitalen Lösung liefern wir unseren internationalen Zielgruppen eine individuelle State-of-the-Art-Ansprache. Gleichzeitig erfüllen wir unseren Anspruch, die Reisenden immer wieder zu überraschen und abwechslungsreiche Impulse zu setzen“, so Anja Zettel, Leiterin Trade Marketing bei Gebr. Heinemann.

„Ziel der POS-Lösung ist es, über die hohe Interaktivität die Kunden intensiv einzubinden und zu aktivieren, sich spielerisch mit der Marke Heinemann auseinanderzusetzen“, erklärt Damian Rodgett, Geschäftsführer pilot Screentime. „Die auffälligen Touchscreen-Installationen und der hohe Mitmach-Faktor sorgen für einen Wow-Effekt’ und laden die Passanten zum Stoppen und Verweilen ein.“